Salzburg im Winter

Festung Hohensalzburg in der Dämmerung
Festung Hohensalzburg in der Dämmerung

Die Österreichische Stadt Salzburg ist nicht nur Geburtsort des berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Seit Ende des 20. Jahrhunderts wurde die historische Altstadt in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Bedeutend ist die Stadt auch heute aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung in musikalischer Hinsicht: Die Salzburger Festspiele haben der an der Salzach gelegenen Landeshauptstadt internationales Ansehen verschafft.

Was ist die beste Zeit für Salzburg?

Besucher der ehrwürdigen Stadt stehen oft vor der Frage, was die beste Zeit für einen Besuch Salzburgs ist.
Darauf lässt sich nur antworten: Es gibt sie nicht. Denn Salzburg hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz besonderen Charme, ganz gleich ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter.

Ich selbst habe die Stadt kurz nach Weihnachten besucht als noch letzte Reste der Weihnachtsdekoration die Stadt in festlichen Glanz gehüllt haben. Zudem fing es während der Zeit unseres Aufenthalts noch an zu schneien, was Salzburg in meinen Augen noch schöner gemacht hat.

Doch auch der Frühling, wenn alles sprießt und die Natur neu erwacht, hat seine ganz besonderen Seiten. Aber auch der Sommer, wenn die Tage länger werden und das soziale und kulturelle Leben der Stadt seinem Höhepunkt zusteuert, ist eine fantastische Zeit in der Stadt.

Kulturell hat die Stadt aber auch in der kalten Jahreszeit viel zu bieten: Prächtige Kirchen, unter anderem der Salzburger Dom, wunderschöne Schlossanlagen – darunter das imposante Schloss Mirabell, das in der heutigen Neustadt von Salzburg liegt. Schloss Mirabell zieht jedes Jahr Scharen von Besuchern in seinen Bann. Besondere Attraktion sind die üppigen Gärten des Schlosses insbesondere im Frühling.

Wahrzeichen der Stadt Salzburg

Auch an Museen mangelt es in der Stadt nicht: Auf dem Mönchsberg findet man den Neubau des Museums der Moderne, das sich der zeitgenössischen Kunst verschrieben hat. Das Haus der Natur widmet sich naturwissenschaftlichen Themen und bietet eine wirklich interessante Ausstellung zum Erleben für Kinder und Erwachsene.

TIPP:
Ein spezielles Highlight ist die Besichtigung einer der zahlreichen Friedhöfe der Stadt. Der Petersfriedhof ist eine der ältesten Anlagen des Stadt und liegt am Fuß des Festungsberges.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.