Die Burg Altwied

Besichtigungen bleiben Ausnahme

Nur zu seltenen Anlässen ist das Gelände zugänglich und für uns war es ein großes Glück, dass sich am Tage unseres Besuches der Vorstand des Heimatvereins eintraf, der uns voller Begeisterung eine spannende Führung gab, bei der wir auch Zugang zu dem alten Wasserschacht ermöglichte.

Insgesamt ein schönes und imposantes Bauwerk, das einen Besuch definitiv lohnt. Wer die Chance hat, das mittelalterliche Bauwerk auch von innen besichtigen zu können, der sollte diese unbedingt nutzen, denn der Zugang zur Burg ist generell für die Öffentlichkeit gesperrt.

Wer weitere Fragen hinsichtlich Besichtigungsterminen hat, kann sich an Herrn Josef Monno vom Heimatverein Altwied wenden unter der Telefonnummer 0171 224 5446.

Kulinarischer Exkurs

Nach anstrengender Besichtigung hungrig geworden? Eine gute Empfehlung ist das Steakhaus Altwied zu Füßen der Burg, dessen sensationelle Steaks wir wärmstens empfehlen können.

Wir waren insgesamt zwei Tage in Altwied und nach dem ersten Besuch im Steakhaus waren wir auch insgesamt zwei Abende dort Steak essen. Mein Tipp: Das Donald Russel scottish Angus Rumpsteak – eine Sensation für Fleischliebhaber. Wer sich mal durchtesten möchte, der kann nach dem Probierteller fragen. Weitere Infos auch hier: Steakhaus Altwied

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.